Thomweb.de
Impressum Datenschutzerklärung

Pollenflug: Gedicht zum Heuschnupfen von Thomas Berscheid

Der Leidensweg eines Allergikers und die tödlichen Folgen

Es kommt die Zeit, da sind meine Augen geschwollen
Keine Frage, es kommt von den Birkenpollen.
Vor meinem Fenster steht der schuldige Baum
Nimmt meinen Lungen zum Atmen den Raum.

Doch nicht länger gehorche ich der vegetativen Gewalt!
Dieser Baum wird jetzt nicht mehr alt!
Ich werde mich gegen seine Pollen wehren
Und ihn diese Einsicht lehren!

So nehm ich denn die Kettensäge
Und schneide in seinen Stamm eine Schräge
Mit lautem Krach schneidet sich die Kette in den Stamm
Bald fällt der Baum auf den Niehler Damm!

Weg nehm ich die Säge und sehe mir an mein Werk
Der Baum ist auf dem Weg zum hölzernen Zwerg
Er fällt langsam, er fällt zur Seite
Geht von der Höhe in die Breite

Doch bei all diesem Krache
Habe ich nicht gerechnet mit des Baumes Rache!
Er fällt hinunter in meine Richtung
Da hilft mir jetzt keine Dichtung

Zermalmt werde ich durch des Stammes Kraft
Aus mir fließt blutiger Saft
Nie mehr wird mich ärgern der Pollenflug
Doch nun lebt der Baum in meinem Trauerzug