Gedichte

Gedichte und andere Werke von Thomas Berscheid - Autor und Schriftsteller in Köln - Krimis und Romane

Es gibt Menschen, die schreiben lustige Gedichte.

Andere fassen ihre Depressionen in Worte.

Ich hingegen versuche, es einer Person aus “per Anhalter durchs Weltall” von Douglas Adams nachzumachen: Die schlechtesten Gedichte aller Zeiten zu schreiben.

Falls Sie also einmal bei einer Lesung nur deshalb überleben wollen, weil Sie ihr Bein abgeknabbert haben, kommen Sie zu mir.

Meine Gedichte handeln von Situationen des Alltags, die eskalieren. Da ist der Bauer, der es mit einem seiner Tiere treiben will. Der pollengeplagte Mann, der Rache am Baum nimmt. Dann meine Verehrung für florale und fleischliche Nahrungsmittel. Ein Gedicht aus der Praxis des Anwendungsentwicklers.

Nur ein Gedicht ist ernst gemeint. Im September 2009 bin ich an einer Infektion fast verstorben. Die Wunde drückt mich noch heute.

Neuland für das Handy der Kanzlerin

Das Internet ist für unsere Bundesregierung ja Neuland. Nun, da das Handy der Kanzlerin abgehört wurde, kommt es plötzlich der CDU zu Bewusstsein, dass es Internet gibt.

Das Seitengedicht

Was passiert beim Relaunch einer Webseite? Welche psychischen Auffälligkeiten zeigen Entwickler? Sehen Sie ins Hirn eines Webmasters!

Am Hintern

So eine Nahtoderfahrung ist eine schöne Sache. Im Herbst 2009 hatte ich das Vergnügen, mich unters Messer zu legen und eine Woche im Krankenhaus zu liegen. Dazu nun dieses Gedicht.

Sodomie? Und wie!

Vorsicht. Dieses Gedicht gehört eigentlich auf den Index. Dieses Gedicht enthält Beschreibung von Sexualpraktiken, die zu Recht und zum Glück verboten sind.

Das Zapping Gedicht (1)

Was geht ab, wenn man mit der Fernbedienung vor dem Fernseher sitzt?

Das Zapping Gedicht (2)

Noch mehr Abenteuer mit der Fernbedienung vor dem Fernseher!

Bernd

Ein Loblied auf einem Lieblingsstar im Fernsehen: Bernd das Brot!

Pollenflug

Was macht ein Mann, der sich für seinen Heuschnupfen rächen will?

Du Goldenes Gewächs

Es war Zeit, einmal ein Loblied auf golden frittierte Stäbchen aus Kartoffeln zu schreiben.

Die Kraft der Schweinshaxe

Ein richtiger Brocken Fleisch. Auch ein Loblied auf die Reste eines armen Tieres.

Ode an die Zucchini

Muss es immer Fleisch sein? Nein! Auch ein jung aus dem Garten gerissene Zucchini kann Gegenstand kultischer Verehrung sein!

O Feurige Paprika

Klein, rot oder gelb oder grün. Sie kann scharf sein und uns zu Tränen reizen. Ein Loblied der Paprika!