Werke

Seit 2 Jahrzehnten schreibe ich nun. In dieser Zeit sind einige Texte entstanden.

Das fing an mit der Frage, was Christoph Kolumbus gemacht hätte, wenn er 500 Jahre später über das Meer gefahren wäre. Ging weiter mit der Geschichte des Bike Man. Tagsüber repariert er Fahrräder, in der Nacht rächt er die unschuldigen Verkehrsopfer.

In den 1990er Jahren habe ich dann für kleinere Zeitschriften und den Bürgerfunk geschrieben. Entstanden sind vor allem Satiren und Glossen.

In den Texten aus der Werkstatt halte ich Zwiesprache mit Heinrich Sobeck. Denn schließlich habe ich ihn erschaffen, und er soll das machen, was ich ihm sage. Macht er aber nicht immer.

Seit dem 21. Jahrhundert habe ich für die eigene Webseite und für die Georgien Nachrichten geschrieben. Und in diesem Jahrzehnt habe ich Grensel und Hete auf die Flucht vor den Kinderschändern geschickt.